Mandala #3

Seit unserer Rückkehr nach Deutschland haben wir weiter an den Mandalas zu den Global Goals gearbeitet. Die Ideen sind auf unserer Walz entstanden und nun haben wir diese umgesetzt und vier weitere Mandalas gebaut:

Zu dem Global Goal “Leben an Land” haben wir ein Mandala mit den Fotografien aus der Serie “Landschaft in Bewegung” angefertigt und ausdrucken lassen. Die Fotos sind auf unseren Reisen durch Südeuropa entstanden und zeigen vorbeifliegende Landschaften. Der Vordergrund ist dabei bewusst verschwommen aufgenommen worden um auf unsere Bewegung durch den Raum hinzudeuten. Die Kreisförmige Anordnung der Bilder nimmt diese Bewegung gezielt auf und führt diese scheinbar ins Unendliche fort.

Zum Goal “Kein Hunger” haben wir Obst- und Gemüsenetzte in ein Fahrradrad gewebt um so ein Mandala entstehen zu lassen. Die gr0ße Vielfalt des Farbspektrum dieser Netze unterstreichen bunte Staubwedel die wir außen am Rad befestigt haben. An der Wand wird sich dieses Mandala mit einem Motor langsam drehen.

Das Mandala zu dem Goal “Industrie, Innovation und Infrastruktur” besteht aus Kupferfarbenen Leiterplatten die wir mit Neonfarbenen Kabelbindern bestückt haben.

Das Goal Nummer 17 heißt “Partnerschaften zur Erreichung der Ziele” und besteht aus Wäscheklammern und dem Boden eines schwarzen Bottiches. Außerdem haben wir 2 runde Webrahmen genutzt um die Klammern zu verbinden.